BCS Logo

Budo Club Sinsheim e.V.

Ju-Jutsu Training Kindertraining Karate Training Fallschule Unsere Vizeweltmeister Judo Training Karate Training Ju-Jutsu Wettkampf Ju-Jutsu Training

Trainingsausfall wegen Covid-19

Das Wichtigste in der Übersicht (Stand 25.04.2020):

  • Frühester Trainingsbeginn 1. Juli 2020
  • Beiträge im 2. Quartal sind ausgesetzt
  • Jahreshauptversammlung entfällt
  • Unsere Dachverbände veröffentlichen Videos mit Trainingsmöglichkeiten für zu Hause. Alle Links findet ihr im Beitrag vom 25. April.

25.04.2020 - Trainingsmöglichkeiten für zu Hause

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

Unsere Dachverbände bieten inzwischen verschiedene Videos für das Heimtraining an. Wer also weitertrainineren möchte, kann sich da mal umschauen:

Viele Grüße und bleibt Gesund wünschen
der Vorstand und die Trainer des Budo-Club-Sinsheim

23.04.2020 - Verlängerung Trainingspause bis mindestens 30. Juni

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

Der Deutsche Ju-Jutsu-Verband hat den Sportbetrieb bis zum 30. Juni 2020 ausgesetzt. Dem möchten auch wir folgen und verlängern unsere Trainingspause dementsprechend um den gleichen Zeitraum.

Viele Grüße und bleibt Gesund wünschen
der Vorstand und die Trainer des Budo-Club-Sinsheim

19.04.2020 - Entfall Jahreshauptversamlung und Verlängerung Trainingspause bis mindestens 03. Mai

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

die geplante Jahreshauptversammlung am 25. April wird aufgrund der aktuellen Situation leider nicht stattfinden können und wird daher abgesagt. Sobald wir einen neuen Termin festlegen können, werden wir diesen bekannt geben.

Zudem müssen wir auch unsere Trainingspause verlängern. Frühester Trainingsbeginn ist aktuell der 4. Mai 2020.

Viele Grüße und bleibt Gesund wünschen
der Vorstand und die Trainer des Budo-Club-Sinsheim

11.04.2020 - Beitragsaussetzung 2. Quartal

Hallo liebe Vereinsmitglieder,

aufgrund des Trainingsausfalls hat sich der Vorstand des Budo Clubs entschlossen die Beiträge für das zweite Quartal 2020 auszusetzen.

Viele Grüße und bleibt Gesund wünschen
der Vorstand und die Trainer des Budo-Club-Sinsheim

13.03.2020 - Informationen zum Trainingsausfall

Hallo zusammen,

auch wenn wir im Verein noch keinen Fall von Corona haben, können wir uns als Sportverein mit hohem Körperkontakt der Verantwortung nicht entziehen. Unserer Vorstandschaft und den Trainern fällt es nicht leicht, aber wir haben uns entschieden ab sofort den Trainingsbetrieb einzustellen.

Nach aktueller Planung werden wir voraussichtlich bis zum Ende der Osterferien keine Training anbieten. Erster Trainingstag wäre nach derzeitigem Stand der 20. April 2020.

Auch der Mamatag, der am 14.03.2020 stattgefunden hätte, wird verschoben. Ein neuer Termin wir dann im Training bekannt gegeben.

Wir werden Euch auf dem Laufenden halten. Alle folgenden Informationen findet Ihr in unseren WhatsApp-Gruppen, auf Facebook oder hier auf der Webseite.

Viele Grüße und bleibt Gesund wünschen
der Vorstand und die Trainer des Budo-Club-Sinsheim

Ju-Jutsu

DJJV

Ju-Jutsu wurde 1968 von deutschen Danträgern verschiedener Budosportarten entwickelt und ist damit eine sehr junge Kampfsportart mit bis heute knapp 50000 aktiven Mitgliedern. Es ist ein modernes und effektives Selbstverteidigungssystem, das sich aus den Elementen Karate, Judo, Aikido und Jiu-Jitsu zusammensetzt. Gleichermaßen werden auch Inhalte aus weiteren Kampfsportsystemen wie Eskrima, Boxen und Ringen integriert. Ju-Jutsu ist eine Sportart die nicht starr ist sondern sich stetig weiterentwickelt und den aktuellen Entwicklungen anpasst.

Durch die Zusammenführung aus verschiedenen Kampfsportarten ist Ju-Jutsu ein System, bei dem von Anfang an sehr vielseitig ausgebildet wird. Von der gewaltfreien Lösung eines Konflikts durch aussagekräftige Körpersprache, Stimmeinsatz und "sanften Zwang" bis hin zur effektiven Verteidigung in einer eskalierenden Gewaltsituation lernt sich ein Ju-Jutsuka von Anfang an im Bereich seiner persönlichen Fähigkeiten zu behaupten. Dabei liegt auch ein besonderes Augenmerk darauf, dass sich die Härte der Verteidigung der Härte des Angriffs angemessen entgegenstellt. Auf Grund seiner Vielzahl an Möglichkeiten und Varianten wird das Ju-Jutsu auch gerne als "Kampfsport 10-Kampf" bezeichnet.

Ju-Jutsu kann als Selbstverteidigung, Breitensport und Wettkampfsport erlernt und trainiert werden. Die Grenzen des Leistungsbereiches liegen hier ganz klar in der persönliche Motivation. Im Breitensport und als Mittel zur Selbstverteidigung kann Ju-Jutsu von Frauen und Männern jeden Alters erlernt werden. Das Stärken und Sensibilisieren von Kindern und Jugendlichen gegenüber Gefahrensituationen sowie Selbstbehauptungskurse für Frauen sind ebenso ein fester Bestandteil im Ju-Jutsu wie das Kämpfen. Dazu gibt es im Kinder- und Jugendbereich seit einigen Jahren die Initiative "Nicht mit mir!" des Deutschen Ju-Jutsu-Verbandes. Im Rahmen dieses Projektes werden immer wieder Kurse in Kindergärten, Schulen oder an Volkshochschulen angeboten, die Schülern wie Lehrern weiterhelfen mit Gefahrensituationen zurechtzukommen oder deeskalierend auf andere einzuwirken. Auf Wettkampfebene erzielen deutsche Athletinnen und Athleten immer wieder Erfolge bei Europa- und Weltmeisterschaften und zählen zur Weltspitze.

Die Abteilung Ju-Jutsu des Budo Club Sinsheim ist im Deutschen Ju-Jutsu Verband (DJJV) organisiert. Dieser Dachverband regelt neben den zugehörigen Landesverbänden die Formalismen im Ju-Jutsu. Der Landesverband, in dem der BC Sinsheim eingegliedert ist, ist der Ju-Jutsu Verband Baden. Wir haben keine festen Einstiegstermine – wenn Du uns kennenlernen willst, komm einfach mal vorbei, bring Sportsachen und etwas zu trinken mit und nimm' unverbindlich an einer unserer Trainingseinheiten teil.

Wenn du mehr erfahren willst folge einfach den Links zu den Seiten der Dachverbände des Ju-Jutsu. Natürlich stehen Dir auch unser Abteilungsleiter und unsere Trainer für Fragen jederzeit zur Verfügung.